2013 10 12 Mensaeinweihung und Sponsorenlauf

 

!!! Kein Tag wie jeder andere !!!

 


Es war Samstag, der 12.10.2013

Mensaeinweihung und Sponsorenlauf an der Grundschule Vilsendorf.

Die Wetterforscher hatten beharrlich schlechtes Wetter gemeldet, was sollte das wohl werden?

 

Aber es kam ganz anders.

 

Auf dem Weg zur Schule war es kalt, die nasse Luft war spürbar, aber es war trocken und die Sonne zeigte sich an der einen oder anderen Stelle.
Dort angekommen war die Arbeit schon in vollem Gange. Frau Uffman arbeitet bereits am Stand der Tombola und der OGS-Essensanbieter, Firma Werning, lud das gesponserte Buffet aus.

 

IMG_5825.jpg

IMG_5824.jpg

 

Was ich sah, war unbeschreiblich. Wir hatten um eine kleine Spende gebeten und abgemacht, dass es kaltes Fingerfood geben sollte.

In der Mensa standen mindestens 15 Servierplatten voll mit Köstlichkeiten. Ich probierte Käse-Mozarella Röllchen, lecker.

Da waren aber auch panierte Hühnchenstücke, Käseschnittchen, …... .

Doch damit nicht genug, 4 Warmhaltekisten mit Minipizzen und weiteren Leckereien rundeten das Programm ab. Herr Werning persönlich hat das Ganze mit zwei Kolleginnen geliefert. Für diese sehr großzügige Spende möchte ich mich im Namen der Schule und des Fördervereins sehr herzlich bedanken. Das Essen war klasse.

 

 

Im Schulgebäude liefen derweil weitere Vorbereitungen für Getränke, Spiele, Sponsorenlauf …...

 

IMG_5830.jpg

 

Um 10:00 fing dann der offizielle Teil an. Frau Wollenberg, Geschäftsführerin des OGS-Trägers und ich richteten bei schönstem Sonnenschein das Wort an die Schulgemeinde. Gemeinsam war uns wichtig.
Im Anschluss hatte der Bezirksbürgermeister, Herr Bartels, das Wort, der ohne es zu wissen, einen weiteren Aspekt zukünftiger Umstrukturierungen in seiner Rede erwähnte, Hausaufgaben.

Dann von mir nochmals Dank an alle Aktiven; die Kinder für den Sponsorenlauf motivieren und los geht’s.

 

IMG_5835.jpg

 

Der Tag verging mit vielen gelaufenen Runden der Kinder, wir werden das schnellstmöglich auswerten.
Es wurde gebastelt, gehüpft, gespielt, gegessen, getrunken, gelacht, gemeinsam gesprochen, gearbeitet (Essen ausgeben, Kaffee kochen, Kinder beaufsichtigen, Listen abhaken, Runden zählen, Lose verkaufen, Saubermachen, Sachen wegräumen, Kinder motivieren ….... ).

Einen richtigen Abschluss haben wir nicht hinbekommen, dazu lief die Veranstaltung zu gut, vor allem die Kinder. Gegen 13:00 Uhr habe ich, nachdem aufgeräumt war, die letzten Gäste gebeten, die Mensa zu verlassen.

 

Im kleinen Kreis der Mitarbeitenden der Schule und einigen noch anwesenden Mitorganisatoren aus der Elternschaft haben wir den Tag mit einem gemeinsamen Getränk ausklingen lassen.

IMG_5878.jpg


Es war viel Arbeit, alles musste wieder tipp topp ordentlich sein, da am Montag die Qualitätsanalyse zum Schulrundgang kommt, ABER ich habe viele lachende Gesichter gesehen.

IMG_5883.jpg

 

Ein toller Tag, nochmals vielen Dank an alle die ihn ermöglicht haben.

 

Vilsendorf am 12. 10. 2013

Volker Begemann-Kaufmann.

 

 

 

IMG_5881.jpg

 

IMG_5823
IMG_5824
IMG_5825
IMG_5827
IMG_5828
IMG_5829
IMG_5830
IMG_5831
IMG_5832
IMG_5833
IMG_5835
IMG_5837
IMG_5838
IMG_5840
IMG_5844
IMG_5846
IMG_5850
IMG_5851
IMG_5855
IMG_5857
IMG_5861
IMG_5871
IMG_5872
IMG_5874
IMG_5876
IMG_5877
IMG_5878
IMG_5879
IMG_5881
IMG_5883

 

Rückblick:
Bei einem Schulrundgang wurde festgestellt, das die alte Mensa nicht mehr den hygienischen Anforderungen entsprach, als auch den stetig gewachsenen Zahlen an Kindern in der OGS nicht mehr gerecht wurde.
Das Amt für Schule entschied: Es muss eine neue Lösung her.
So gingen wir gemeinsam in die Planungsphase, vorrangig das Amt für Schule mit der Schulleitung, später OGS und Kollegium.
Eine Lösung war schnell gefunden, alle waren zufrieden, es konnte losgehen. Doch irgendwie passte etwas nicht, die Klassen einer Jahrgangsstufe konnten nicht mehr gemeinsam in einem Gebäudeteil beschult werden.
Das hatten wir übersehen.
Da die Mensaplanung stand, wurde kurzfristig eine Alternativplanung für die OGS aus der Schublade gezogen, die dort schon länger lag, die aber nur mit erheblichem konzeptionellen Aufwand im OGS-Bereich umsetzbar war.
Erfreulicherweise konnten sich aber alle Beteiligten auf diese Konzeptionierung einlassen, nicht ohne Vorbehalte, aber es ging.
Dazu waren weitere kleinere Umbaumaßnahmen nötig, die das Amt für Schule, nach vorgelegter Konzeptionierung, für unterstützungswürdig einstufte und genehmigte.

Das Ergebnis ist heute:
Alle Klassen sind wieder in einem Gebäudeteil, die OGS ist mitten in der Schule, der unterrichtliche Teil der Schule teilt sich Räume mit dem nachmittäglichen Bereich; eine gemeinsame Nutzung der Klassenräume. Somit ist die Schule in der Lage, der deutlich höheren Nachfrage an Betreuungsplätzen nachzukommen. Wir gehen soweit, dass wir sagen, dass alle an der Schule angemeldeten Kinder einen OGS-Platz bekommen können.

Als dann die Bauphase begann, gab es einige logistische und planerische Probleme, die aber zeitnah behoben werden konnten. In dieser Phase, als auch im Vorfeld bei der Planung, war das Amt für Schule ein sehr zuverlässiger, konstruktiver Partner. Dafür an dieser Stelle nochmals meinen Dank.
Zum Schluss der Bauphase, wir schreiben den 9. und 10. 10. 2013, hat unser Schulhausmeister, Herr Vucicevic, die Restarbeiten perfekt organisiert und dafür gesorgt, dass die Einweihung in einem uns angenehmen Rahmen erfolgen kann. Auch dafür meinen Dank.


Druckansicht | Impressum |Datenschutz | Bitte hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert von be am 12.10.2013, 17:58:33.

schulentwicklung

landesprogramm-nrw

logo-zukunftsschulen

Logo_LemaS


KONTAKT

Grundschule Vilsendorf

Bardenhorst 20
33739 Bielefeld

Sekretariat@Grundschule-Vilsendorf.de

 

Sekretariat besetzt:
Montag bis Mittwoch und Freitag
8:30 - 12:30 Uhr
Tel.: 0521 557 999 011

 

Öffnungszeiten Ganztag:
Montag bis Freitag
7:15 - 16:30 Uhr
Tel.: 0521 557 999 021

 

Schülerbibliothek geöffnet:

Montag und Donnerstag

in der zweiten Pause